• DE
  •  
     

    Pressebericht 31.12.1999



    Schuster Metall & Kunstsoff Konfektions GmbH

    Viele werden sich sicherlich fragen: „Was ist eine Konfektion?“. Die Antwort ist einfach, denn Konfektionieren bedeutet nichts anderes als die serienmäßige Bearbeitung von Teilen in einer Fabrik. Und genau das machen auch wir, indem wir von produzierenden Firmen Aufträge übernehmen, die sie entweder aus Platz oder Kostengründen außer Haus fertigen bzw. bearbeiten lassen.

    Dabei bearbeiten wir unter anderem Teile aus der Metall-, Kunststoff- sowie Elektroindustrie. Unsere Stärke liegt vor allem im manuellen Bereich der Konfektion. Hier werden Aufträge ausgeführt, bei denen eine Person für die Bearbeitung und deren Qualität verantwortlich ist. Ob es einfache Aufgaben oder auch komplizierte Bearbeitungen sind, die durchgeführt werden müssen – wir finden mit unseren Partnern die richtige Lösung.

    Damit sich zukünftig produzierende Firmen über die Qualität noch weniger Sorgen machen müssen, befinden wir uns bereits jetzt in der Vorbereitungsphase für das Qualitätssiegel ISO 9002, das wir im Jahr 2000 zur Vollendung bringen werden. Darüber hinaus vergrößern wir, angepasst zur Auftragslage, unsere Fertigungsräumlichkeiten im Jahr 2000 um rund 1000 Quadratmeter.

    Zum Originalbericht